PCAN-Symbol Editor 6
Windows®-Software zur Erstellung und Bearbeitung von Symboldateien

Beschreibung

Das von PEAK-System entwickelte Symbolformat überführt die hexadezimale Darstellung des CAN-Datenverkehrs in ein für den Anwender verständliches Format.

Für die Erstellung eines Symbols werden den einzelnen CAN-IDs zunächst Namen zugewiesen. Die Interpretation und die Darstellung der CAN-Daten werden über Variablen mit verschiedenen Parametern wie beispielsweise Name und Ausgabeformat definiert. Das somit entstandene Symbol ermöglicht die einfache Zuordnung ein- und ausgehender CAN-Nachrichten und gewährleistet die Lesbarkeit der CAN-Daten.

Der kostenfreie PCAN-Symbol Editor ermöglicht mittels übersichtlicher Menüs und einer grafischen Symboldarstellung die komfortable Erstellung und Bearbeitung von Symboldateien.

 

 

Leistungsmerkmale

  • Symbolische Darstellung von CAN-Nachrichten durch Zuweisung von alphanumerischen Namen
  • Bitgenaue Unterteilung der Daten in Variablen für eine Zuweisung von Namen, Datentyp, Werteliste, Skalierung, Offset usw.
  • Unterstützung der CAN-Spezifikationen 2.0 A/B und FD
  • Unterstützt Datenverarbeitung nach IEEE 754 sowie nach dem Intel- und Motorola-Format
  • Einrichten benutzerdefinierter Ausgaben über Wertelisten (Enums)
  • Anwendung unterschiedlicher Symboldefinitionen für die Ausgabe der Daten einer CAN-ID durch die Verwendung von Multiplexern
  • Erlaubt das Anlegen von Signalen in Symboldateien
  • Mit einem Signal kann die Darstellung von CAN-Daten definiert und anschließend mehreren Symbolen zugewiesen werden
  • Die grafische Darstellung von Symbolen und die automatische Fehlererkennung ermöglichen eine komfortable Erstellung von Symboldateien
  • Überarbeitete Benutzeroberfläche mit Schnellstart-Funktion und dynamischer Textsuche für Symbole, Menübefehle, zuletzt geöffnete Dateien usw.
  • Der Item Navigator und die Suchfunktion ermöglichen einen gezielten Zugriff auf alle Elemente von Symboldateien
  • Funktion zur Konvertierung von Symboldateien zwischen Dateiformaten
  • Erstellung virtueller Variablen für CAN-unabhängige Ein- und Ausgaben sowie Makroberechungen (nur in Verbindung mit dem PCAN-Explorer)
  • Importieren von CANdb-Daten in das Symbol-Daten-Format und umgekehrt (nur in Verbindung mit dem PCAN-Explorer Add-in CANdb Import)
  • Unterstützung von Symbolen für J1939-Nachrichtenformate (nur in Verbindung mit dem PCAN-Explorer Add-in J1939)

Systemvoraussetzungen


  • Windows® 10, 8.1, 7 (32/64-Bit)
  • Mindestens 2 GB RAM und 1,5 GHz CPU

Lieferumfang

  • PCAN-Symbol Editor-Software
  • Dokumentation im HTML-Help-Format

Downloads

PCAN-Symbol Editor 6

Windows® Software zur Erstellung und Bearbeitung von Symboldateien

Mehr

Zusätzliche Informationen auf anderen Seiten:
PCAN-Symbol Editor 6 Versionshistorie (Englisch)

Geeignet für die Verwendung mit:
PCAN-Explorer 6: Professionelle Windows®-Software zur Kommunikation mit CAN- und CAN-FD-Bussen